MEthoden

TIERSHIATSU

In Japan entwickelte sich aus der Akupunktur und der Massagetechnik «Anma» das Shiatsu. Übersetzt heisst das Fingerdruck (Shi: Finger, atsu: Druck). Durch sanften Druck auf die Energiebahnen etc. werden die Selbstheilungskräfte stimuliert und unterstützt. Shiatsu ist für das Tier angenehm und sehr entspannend. Der Energiehaushalt wird harmonisiert und die Ausgeglichenheit unterstützt. Das harmonische Fliessen des Chi (Lebensenergie) hebt das Wohlbefinden.

Anwendungsmöglichkeiten (nicht abschliessend) / Bitte Hinweis bei "Informationen" beachten:

Hüftprobleme, Rückenprobleme, Arthrose
Allergien, Hautprobleme
nervöse und sensible Tiere
apathische Tiere (Lebensfreude wecken)
Verdauungsprobleme
physischer oder psychischer Stress, Ängste
Abbau von Überbelastung, Verspannungen und Stress
sich im Körper wohler fühlen (insbesondere bei älteren Tieren)
in Fluss bringen nach einer Tierarztbehandlung
Blasen- und Nierenprobleme
Wellness
       

Vorsichtige Anwendung bei immunherabsetzenden Medikamenten und Antibiotika, akuten Entzündungen, offenen Wunden, schwerwiegenden Rückenproblemen, massiven Gelenkproblemen und Verletzungen an Stellen, wo gedehnt werden soll. Keine Anwendung bei Fieber, Kolik und Weigerung des Tieres. Grundsätzlich keine Anwendung an trächtigen Tieren.

CHF 80.-- pro Behandlung Hund/Katze
(zzgl. km-Entschädigung CHF --.70/km    /    Lausen, Itingen, Liestal inkl.)

Tierenergetik

Energie ist eine Kraft, die etwas bewirken kann. Wie Albert Einstein anscheinend so schön gesagt hat: «Alles ist Energie! Gleiche dich der Frequenz der Realität an, die du möchtest und du kreierst diese Realität. Das ist keine Philosophie, das ist Physik.»

Der Ansatz der Seelenanteile kommt aus der Tiefenpsychologie und der Psychoanalyse (Begründer Sigmund Freud).

Auraharmonisierung
Chakraharmonisierung
Meridianharmonisierung
Zusammenführung
Beziehungsklärung
Krafttiere
Lichtwesen
Seelenanteil «Das innere Kind»
Seelenanteil «Die innere Frau und der innere Mann»
(nicht abschliessend) / Bitte Hinweis bei "Informationen" beachten.

CHF 60.-- pro Behandlung

Animal Essential Touch Methode (AETM)

Die Animal Essential Touch Methode dient dazu, Körper, Geist und Seele von Pferden, Hunden und Katzen ins Gleichgewicht zu bringen. Sie erhielt den Namen durch die Art der Anwendung. Animal-Tier / Essential-Wesentlich / Touch-Berührung.
(Quelle: Ausbildungsunterlagen AETM)

Anwendungsmöglichkeiten:

Immunsystem / Bewegungsapparat / emotionale Balance / Herzkreislaufsystem / Verdauungssystem / Haare und Fell / Wellnessbehandlung

Grundsätzlich keine Anwendung an trächtigen Tieren.

Bitte Hinweis bei "Informationen" beachten.

CHF 80.-- pro Behandlung Hund/Katze
(zzgl. km-Entschädigung CHF --.70/km    /   Lausen, Itingen, Liestal inkl.)

 TIERKOMMUNIKATION

Durch die Verbindung «von Herz zu Herz» können wir mit Tieren kommunizieren. Diese telepathische und intuitive Kommunikation ist eine Verständigung über Bilder, Gefühle, Gedanken oder Geruchs- und Geschmacksempfindungen. Viele Naturvölker besitzen noch einen viel engeren Kontakt zur Natur und die Telepathie ist etwas ganz Normales.
(Quelle: Ausbildungsunterlagen Jahresausbildung / Homepage de-anima.at)

Ich setze bei einer oben erwähnten Methode auch mal die Tierkommunikation ein, wenn dies sinnvoll ist. Falls nicht gewünscht, bitte ungeniert ansprechen.